Referenten & Trainer:

Susanne Wöhrl

 

Quelle der Kraft und Lebensfreude

Die Wurzeln des Qigongs liegen im alten China. Dort entwickelte sich über Tausende von Jahren kontinuierlich eine Methode zur Erhaltung der Gesundheit. Qigong umfasst gesundheitsfördernde Körperhaltungen, Bewegungen, Selbstmassagen, Meditation und Atemübungen.

Mit langsamen, fließenden Bewegungen aus dem bewegten Qigong und stillen Übungen nähren und pflegen Sie Ihre Lebensenergie, das Qi. Qigong ist sehr leicht erlernbar, wirkungsvoll, für alle Altersstufen und jeden Gesundheitszustand geeignet. Sie üben stets auf Ihrem individuellen Niveau - die Übungen können und sollen an die eigenen Möglichkeiten angepasst werden. Qigong hat den Vorteil, dass man viele Übungen im Sitzen und/oder Stehen ausführen kann, und man brauch nur bequeme Kleidung - sonst nichts (nicht einmal eine Matte) - deshalb lässt sich Qigong sehr gut in den Alltag integrieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der hektische Alltag bietet in der Regel wenig Zeit, um ausreichend Kraft und Energie zu tanken. Umso mehr gilt es, täglich Inseln der Ruhe zu schaffen, um positive Energien zu stärken und die innere Balance wieder herzustellen. Qigong ist die Kunst der inneren Harmonie, die über Jahrtausende in China entwickelt wwurde, um die Gesundheit zu pflegen und die  Lebensenergien zu stärken.

Qigong fördert eine wohltuende Entspannung und stärkt das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte. Es macht gute Laune, erhöht die Lebensfreude und erweitert Ihre körperliche und geistige Bewegngsfreiheit, reguliert den Stoffwechsel und den Hormonhaushalt, fördert die Konzentrationsfähigkeit, wirkt prophylaktisch und begleitend bei vielen Zivilisationskrankheiten u. a.: Asthma, Bluthochdruck, Herz- und Kreislauferkrankungen, Verdauungsstörungen, rheumatische Beschwerden, Rückenbeschwerden, Schlafstörungen.

Jede Jahreszeit hat ihre eigenen Erscheinungsformen, ihre eigene Energie. Sie bietet uns unterschiedliche Möglichkeiten und stellt uns vor andere Herausforderungen. Im Einklang mit den Jahreszeiten und den 5 Wandlungsphasen lernen Sie in den verschiedenen Kursblöcken unterschiedliche Übungsreihen, Selbstmassagen und Akupressuren kennen. Bei schönen Wetter üben wir in der freien Natur

Einstieg auch in laufende Kurse möglich (sofern noch Plätze frei sind)



September - November 2019

ab Mittwoch, den 04.09.2019 jeweils 17.15 Uhr - 18.15 Uhr  oder 18.30 - 19.30 Uhr 10 Einheiten 99,00 Euro *
ab Freitag, den 06.09.2019 jeweils 08.30 Uhr - 09-30 Uhr - 10 Einheiten 99,00 Euro *

* Der Kurs ist bereits ausgebucht. Melden Sie sich bitte trotzdem an. Sie werden dann auf einer Warteliste registriert. Wenn sich dann jedmand vor Kursbeginn kurzfristig abmeldet, können Sie evtl. nachrücken.     

Mindestteilnehmer: 7 

Sollten Sie einmal an einem Kursabend keine Zeit haben, können Sie die fehlenden Termine sowohl in Zolling und  Marzling nachholen. In den Ferien finden keine Kurse statt.

*) alle Termine unter Vorbehalt. Alle Kurse sind für Anfänger und Fortgesschrittene und werden von den meisten Krankenkassen bezuschusst.

Einzelstunden jederzeit nach Vereinbarung (60 min 60,00 Euro)
Für alle, die lieber individuell üben wollen, abgestimmt auf die eigenen Wünsche und Vorstellungen und zu selbst gewählten Zeiten. Auch zum Wiedereinsteigen oder Ausprobieren geeignet oder bei körperlichen Einschränkungen, etc.Einzelstunden können auch zu zweit (ohne Aufpreis) gebucht werden. 60 min.


Mitzubringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken oder Gymnastikschuhe

Info & Anmeldung:
Telefon 0152 07180300 oder susanne.woehrl.qigong@gmail.com

www.susanne-woehrl.de